Launhardt Hydraulik GmbH

Ultraschallreinigung

Illustration: Die Ultraschallreinigung

Das Prinzip der Reinigung basiert auf Kavitation:

Wenn man Ultraschall in Flüssigkeiten einbringt, bilden sich durch auftretende Unter- und
Überdruckbereiche mikroskopisch kleine Vakuumbläschen an den Oberflächen, an denen die
Ultraschallwellen auftreffen, wobei diese sofort wieder implodieren. Die so bei der Kavitation
entstehenden Kräfte sorgen für eine intensive und schonende Ablösung von Partikeln an der
Oberfläche des jeweiligen Reinigungsgutes.

Wichtige Maßangaben zur Ultraschall-Reinigungsanlage:

Korbmaße:
Länge:  850 mm / Breite:  500 mm
Diagonale:  970 mm

Tiefe des Tauchbeckens:  bis max. 500 mm

Bauteile:
Höchstgewicht:  bis max. 250 kg
Höchsttemperatur:  bis 80° C

Seitenanfang

Cookie Hinweis: Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite